Unfallmeldedienst – Schnelle Hilfe für unterwegs

Viele Menschen sind täglich mit dem Auto unterwegs. Ob eine kurze Strecke zum Einkaufen, der gewohnte Weg zur Arbeit oder eine weite Strecke in den Urlaub, ob bei Tageslicht oder Mondschein, auf der Autobahn oder einer Landstraße – sie alle wollen sicher ankommen. Und wenn es doch mal kracht, soll die Hilfe schnell da sein.

Schnelle Hilfe im Notfall

Jährlich geschehen mehr als 2 Mio. Verkehrsunfälle auf deutschen Straßen mit mehr als 300.000 Verletzen und vielen Toten.
Schätzungen zufolge könnten durch eine schnelle Hilfe mehr als 2.000 Menschen pro Jahr vor dem Tod gerettet werden.
Die ersten Minuten nach einem Autounfall können über Leben und Tod, über Genesung oder bleibende Schäden entscheiden.

generali statistik

Wir möchten, dass Sie sicher unterwegs sind

Als Ergänzung zu Ihrem Kfz-Schutzbrief bieten wir Ihnen unseren Unfallmeldedienst (UMD) an. Bei einem schweren Unfall wird automatisch die Unfallmeldestelle informiert und Ihr Standort übermittelt. Notarzt und Rettungswagen sind schneller zu Ihnen unterwegs.
Im Falle eines sonstigen Notfalls oder einer Panne mit Ihrem Pkw können Sie jederzeit auch selbständig die Unfallmeldestelle kontaktieren.

Der Unfallmeldedienst

Der Unfallmeldedienst ist ein automatisches Notruf-System, das von der deutschen Versicherungswirtschaft entwickelt wurde.
Kernstück des Notruf-Systems ist ein Stecker für die 12-Volt-Buchse, der sogenannte Unfallmeldestecker und die dazugehörige Unfallmelde-App. Sensoren im Stecker erkennen eine Kollision und die Stärke des Aufpralls. Bemerkt der Stecker einen Unfall, sendet er diese Information an die auf dem Smartphone des Autofahrers installierte Unfallmelde-App.
Diese App meldet den Unfall, die Stärke des Aufpralls, die aktuelle Position des Fahrers und die letzte Fahrtrichtung an die Unfallmeldestelle.
Gleichzeitig wird eine Sprachverbindung zwischen der Notrufzentrale und dem Autofahrer am Unfallort hergestellt. Im Falle eines schweren Unfalls wird sofort die zuständige Rettungsleitstelle informiert und die Rettungsmaßnahmen laufen an. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, manuell eine Notfall-, Unfall- oder Pannenmeldung abzusetzen.

Die Technik

Der Unfallmeldedienst wurde in enger Zusammenarbeit mit namhaften Industriepartnern (Bosch, IBM) entwickelt. Seit Beginn der Entwicklung wurden der Unfallmeldestecker, die App und die technische Infrastruktur umfangreich getestet.

Der Unfallmeldestecker kann ohne großen Aufwand in jedem Pkw betrieben werden. Sie benötigen lediglich:

  • eine 12-Volt-Steckdose bzw. einen Zigarettenanzünder im Fahrzeug
  • ein Smartphone mit Bluetooth, einen Mobilfunkvertrag mit mobiler Datenverbindung (Internet) und das Betriebssystem Android ab Version 2.3..4 oder iOS ab Version 8

Ihre Daten

Der Unfallmeldedienst speichert keine Daten, sondern sendet diese nur im Falle eines Unfalls verschlüsselt an die Unfallmeldestelle.
Dritte erhalten keinen Zugang zu den Daten der Versicherten. Einzig autorisierte Dienstleister, die beispielsweise einen Abschleppwagen für Sie organisieren sollen, erhalten die zu diesem Zweck notwendigen Informationen (z.B. den Standort).
Die Datenübertragung findet über ein vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziertes Branchennetz statt.

Foto: © Golda Falk, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: Pixabay

Foto: © Golda Falk, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: Pixabay

Folgende Vorteile bieten wir

  • Mehr Sicherheit im Notfall
  • Sorgenfreie Mobilität
  • Einfache Installation, einfaches Handling
  • Gewährleistung der Datensicherheit durch verschlüsselte Datenübertragung
  • keine Auswirkungen auf die Fahrzeugelektronik
  • Mehrere Fahrer des Fahrzeugs können den Unfallmeldedienst nutzen

Diesen Zusatznutzen können wir Ihnen ausschließlich in Verbindung mit unserem Schutzbrief für insgesamt 24,90 EUR jährlich anbieten. Sie erhalten dazu den Unfallmeldestecker und eine Unfallmelde-App für Ihr Smartphone.
Der Unfallmeldedienst kann ausschließlich im deutschen Mobilfunknetz genutzt werden.

Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns, auch Sie zu beraten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht